37 Einladungen zur Schnade und Stutzäs-Urkunden

 
Eduard Bufé  - unser Zeichenlehrer -
lieferte über Jahrzehnte die Titelbilder


Rechts: Stammhaus der Necks seit 1865.


Hier sind noch weitere Informationen hinterlegt.


Bis 2006 gab es bis auf zwei Ausnahmen die Einladungen zur Schnade
nur mit seinen ca. 16 urigen Zeichnungen, die sich dann regelmäßig wiederholten.

Aufbruch der Schnade vor dem Rathaus

Auszug des Schnadezuges aus dem Derker Tor

Portale der Nikolaikirche und vom Haus Sauvigny

Szenen beim Schnadezug

Unterzeichnung des Grenzvertrags an den Bruchhauser Steinen

Beachten Sie einmal, wie sich das Porto im Laufe der Jahre entwickelt hat.

Die Altenbürener Mühle

Grenztreffen an der Glockenbuche am Soestweg

Unterhalb des Borbergkirchhofs



Brilon-Rüthener Holzstreit von 1569/70 im winterlichen Hochwald

Unterzeichnung des Schnaderezesses zwischen Brilon und Rüthen

Zug der Schnad durch die Hoppecke

Durchzug durch Wilmes Haus in Hoppecke


Frühstücks- oder Lagerplatz

Rückkehr der Schnadebrüder mit dreimaligem Umzug um den Kump



Urkunden & Schnadeplaketten
Einladung zum 23. Juni 2008

Schnadezüge 2004 - 2008

Eduard Bufé (3. März 1961)


Faust und Gretchen
Eduard Bufés Hommage an die 1961-er Abiturientia


Start des Altstadtrundgangs